Lachs im Omnia mit Curry-Kruste

Lachs im Omnia mit Curry-Kruste

Eins der vielen Omnia GIF Sticker – findet ihr alle in der GIF Suche unter: ra omnia

Lust auf Lachs im Omnia?

Lust auf ein leckeres Fischrezept aus dem Omnia? Dann schau dir diese sommerliche Lachs-Variante einmal an. Denn hier kriegt der Lachs im Omnia eine würzige Haube und somit mal eine ganz neue Geschmacksrichtung. Und das geht ganz einfach und schnell.

Vorab: Ich habe lange überlegt ein Rezept mit Lachs zu veröffentlichen. Denn der Fischfang, bzw. die Aquakulturen im Bereich Lachs sind ja doch sehr umstritten. Aber ich denke, wie mit allem, wenn man es in Maßen macht und darauf achtet wo es herkommt, ist es auch in Ordnung. Daher versuche ich bei den Lachseinkäufen darauf zu achten, dass es Wildfang mit dem Siegel des Marine Stewardship Councils (MSC) ist, welches für nachhaltige Fischerei aus Wildbeständen bürgt. Wer mehr dazu wissen möchte: Der WWF bietet hier einen Einkaufsratgeber für Fisch und Meeresfrüchte an.

Lachs im Omnia

So jetzt aber endlich zum leckeren Rezept. Ihr braucht dazu folgendes:

Zutaten für 2 Personen

Für den Omnia:

  • 400 g Lachfilet (ohne Haut)
  • 6 EL gelbe Curry-Paste (z.B. siehe Foto) 
  • 2 EL Ahornsirup
  • 4-5 mittlere Möhren

Für die Beilage:

  • 100-120 g Coucous
  • ca. je 2 Stiele Frische Minze & Blattpetersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung vom Lachs im Omnia

Als Erstes macht ihr die Marinade fertig für den Lachs und die Möhren. Dazu verrührt die gelbe Curry-Paste mit dem Ahornsirup. Mit einem 1/3 mariniert ihr jetzt die Möhren, die ihr zuvor in kleine Stifte geschnitten habt. Die marinierten Möhren legt ihr jetzt in die Silikonform, die den Omnia passt. Mit der Silikonform bleibt alles schön saftig und es reinigt sich leichter. Das Möhren packt ihr dann schon mal für gute 8-10 Minuten / mittlere Hitze auf den Gasherd. 

In der Zwischenzeit schneidet ihr den Lachs in 2 große oder 4 kleine Stücke, je nachdem was ihr für ein Stück Lachs ihr habt. Diesen mariniert ihn dann von der Oberseite und an den Rändern gut und reichlich mit dem restlichen 2/3 der Marinade. 

Dann (bitte Gas ausstellen – Verbrennungsgefahr!) legt ihr vorsichtig die Lachsstücke in den Omnia hinein. Ich habe das Aufbackgitter (normalerweise für die Brötchen) noch dazwischen gelegt und den Lachs darauf gelegt. Da ich aber gehörte habe, dass das Gitter auf Dauer die Silikonform beschädigen könnte, muss das dann jeder für sich entscheiden. Ich habe das Gitter benutzt, wie ihr auf den Fotos erkennen könnt. Man kann den Lachs sicher auch direkt auf die Möhren legen oder ein Stückchen Backpapier dazwischen legen.

Dann kommt der Deckel schnell wieder drauf und das Ganze kommt erneut für ca. 20 Minuten mittlere Hitze den Gasherd. Jeder Gasherd ist anders – daher lieber einmal nach 15 Minuten kurz reinschauen, bevor der Fisch zu trocken wird.

Während der Fisch im Omnia vor sich hin brutzelt, könnt ihr den Couscous fertig machen. Dazu den Couscous mit 200 ml heißem Wasser übergießen und ein paar Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Kräuter klein hacken und die halbe Zitrone auspressen. Ist der Couscous durchgezogen, dann die Kräuter, 1-2 EL Olivenöl und den Zitronensaft drunter mischen. Zum Schluss das Ganze nach eurem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps für euch:

Wenn euch das zu viel ist oder die Zutaten nicht greifbar sind, dann schmeckt der Lachs auch mit Baguette und die Möhren können auch durch einen frischen Salat ausgetauscht werden. Den Couscous könnt ihr auch durch Bulger ersetzen. Das Ganze geht natürlich auch zu Hause auf Backpapier im klassischen Backofen – immer Bedenken, die Möhren brauchen einen Tick länger als der Lachs.

Ich wünsche euch guten Appetit und schreibt mir gerne, wenn ihr es mal ausprobiert habt. Und jetzt noch etwas ganz Praktisches:

Zum Downloaden: Rezeptkarte für vier mediterrane Omnia Gerichte

Inzwischen gibt es vier leckere, schnelle, mediterrane Rezepte für den Omnia Backofen auf Reiseausschnitte. Da ich es ja auch gerne praktisch mag, habe ich dir ein PDF der vier Rezepte erstellt, welches du dir hier runterladen kannst. Da hast du alle vier Rezepte auf einen Blick und kannst dir die PDF auf dem Handy abspeichern. Wenn du Lust hast eins der Rezepte nach zu kochen, brauchst du nur auf das entsprechende Bild zu klicken und der hinterlegte Link führt dich direkt zum Rezept. Da muss man nicht viel suchen und kann ganz spontan auf alle Zutaten und die Zubereitung zu greifen. Praktisch, oder?! Dann lade dir jetzt schnell das PDF runter und du bist jederzeit gut vorbereitet.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

GIF Sticker Heike

Willkommen…

…bei Reiseausschnitte. Ich bin Heike und kreiere für die Camping & Reisewelt GIF Sticker. Außerdem nehme dich mit auf unsere Reisewege mit dem Wohnmobil.

Du findest hier noch:

GIF Sticker

Sticker Camping

Viele Camping- & Reise GIF Sticker findest du schon in der GIF Suche unter Reiseausschnitte – natürlich kostenlos.

Möchtest du gerne eigene Sticker für dich oder dein Unternehmen? 

Reiseausschnitte

Camping Kaunertal

Hier zeige ich dir die schönsten Reiseausschnitte von unseren Reisen mit dem Wohnmobil mit vielen Informationen. Zum Beispiel innerhalb von Deutschland:

Tipps rund ums Campen

Omnia Backofen

Hier findest du Tipps zu kulinarischen Leckereien für unterwegs und weiteres rund ums Thema Camping.