Schottland Urlaub – praktische Tipps

Von unserer ersten Schottland Rundreise habe ich ein paar praktische Tipps zusammengestellt, zu denen ich im Vorfeld auch Fragen oder Bedenken hatte. Vielleicht hilft das ein oder andere dir hier auch für die Planung von deinem Schottland Urlaub weiter.

10 Wertvolle Tipps für deinen Schottland Urlaub

Wir sind im August unterwegs nach Schottland und es ist unsere 1. Rundreise durch dieses Land. Im August ist durchaus Hauptsaison und Ferienzeit in Schottland und England. Es ist einiges los, aber nirgends ist es laut oder rummelig. Übrigens: Am Ende des Artikels findest du den Link zu unserer Rundreise mit allen Details. Jetzt starten wir erstmal mit DEM Thema, das sicher alle beschäftigt, die das erste Mal auf die Insel fahren – Linksverkehr.

Linksverkehr in Schottland

Bei der Planung eines ersten Schottland Urlaubes kommen wir um die Gedanken zum Linksverkehr nicht drumherum. Ich hatte da auch einige Bedenken im Vorfeld, aber es hat wirklich gut funktioniert. Der Linksverkehr sollte dich auf gar keinen Fall abhalten dorthin zu reisen. Und gerade die Single Track Roads (ist eine schmale Straße, die lediglich für ein Fahrzeug breit genug ist und in regelmäßigen Abständen Ausweichstellen „Passing Places“ hat, damit der Gegenverkehr vorbei fahren kann) sind gar kein Problem, das funktioniert wirklich gut und jeder nimmt Rücksicht.

Zur Erinnerung an den Linksverkehr haben wir uns auch ein kleines Erinnerungsschild fürs Lenkrad gebastelt, inklusive Tempolimits umgerechnet in Kilometer/Stunde. Wir haben es am Ende fast gar nicht gebraucht, aber sicher ist sicher!

Oft gibt es auch an Ausfahrten von Parkplätzen netterweise Hinweisschilder in vielen Sprachen zur Erinnerung an den Linksverkehr. Weitere Infos noch für euch: Es gibt nicht die klassischen Autobahn-Raststätten wie bei uns. Hier nennt es sich „Services“ und dafür müssen wir fast immer von der Autobahn runterfahren. Und „No hard shoulder“ ist natürlich keine harte Schulter, sondern es gibt keinen Randstreifen für eine bestimmte Streckenlänge. Den Begriff hatte ich vorher noch nie gehört.

Zahlungsverkehr

Es wird eigentlich alles mit Karte bezahlt, Kredit- oder EC-Karte. Wir hatten trotzdem etwas Bargeld dabei, ich persönlich fühle mich damit besser, aber es wäre nicht nötig gewesen. Zudem könnt ihr auch in den größeren Supermärkten Bargeld bekommen. Beachtet aber, dass es sein kann, dass jede Kartenzahlung, auch mit EC-Karte, eine Gebühr beinhaltet. Egal ob für ein paar Brötchen oder für eine größere Summe. Prüft das vorher mit eurem Bankinstitut.

Reisen mit Hund

Hunde sind in Schottland wirklich sehr willkommen. An vielen Geschäften steht extra ein Schild „Dogs welcome“ dran. Allerdings wird hier auch die Entsorgung des Hundehaufens sehr streng genommen (für mich selbstverständlich), allerdings oft mit sehr sympathischen Schildern. Zum Thema Einreise mit Hund folgen unten noch mehr Informationen.

WLAN – Telefonkarte für den Schottland Urlaub

Das Netz ist teilweise, gerade im Norden, nicht optimal. WLAN gibt es auf den Campingplätzen, aber je nachdem wo ihr steht, ist es einfach schlecht. Daher haben wir uns für einen mobilen Router von TP-LinkAFFILIATE LINK entschieden, mit dem wir sehr zufrieden sind. Sehr praktisch in Schottland: Im Tesco Supermarkt haben wir nach einer tollen Beratung eine SIM-Karte von Tesco gekauft, die wir nur in den Router einstecken mussten. OHNE Registrierung und sofort steht WLAN zur Verfügung. Total unkompliziert. Die Karte gibt es zu einem fairen Preis in verschiedenen Größen von 10/25/50/100 GB.

Mitgliedschaft in einem Camping-Club

Es gibt auf der Insel zwei große Clubs mit deren Mitgliedschaft sich die Campingplatzkosten deutlich reduzieren:

  • The Camping and Caravaning Club
  • Caravan and Motorhome Club

Hierzu hatte ich im Vorfeld auch viel recherchiert und sehr unterschiedliche Antworten und Information erhalten. Wir haben uns dann für die Mitgliedschaft beim The Camping and Caravaning Club, da wir eigentlich auch noch den Platz in Edinburgh in Anspruch nehmen wollten, was aber dann nicht geklappt hat. Zudem hat dieser Club auch Plätze in Europa.

Aber ehrlicherweise hat es sich für unsere Schottland Tour nicht gelohnt, da wir nur auf zwei dieser Plätze waren. Gerade im Norden gibt es auch gar nicht so viele Mitgliederplätze, das lohnt sich sicher mehr für England selbst. Und beim dem Caravan und Motorhome Club wird auch die ADAC Karte und die Camping Key Card akzeptiert und reduziert den Übernachtungspreise genauso wie bei einer Mitgliedschaft. (Stand 2023) Also überlege gut, was für dich Sinn machen könnte.

Wir haben außerdem noch das Buchungsplattform von Pitchup genutzt, die sehr viele Plätze im Angebot haben und wo du auch prima unterwegs kurzfristig online buchen kannst.

Sanitäranlagen auf den Campingplätzen

Die Sanitäranlagen, die wir gesehen haben, sind fast alle in die Jahre gekommen. Sie sind trotzdem sauber, aber eben alt und einfach. Das hat uns nicht gestört, aber das solltet ihr einfach wissen.

Anreise & Infos zur Fähre

Wie komme ich überhaupt rüber nach Schottland? Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten und wir haben uns auf Grund unseres jungen Hundes und unserer Schiffs-Untauglichkeit für die kurze Strecke Calais-Dover entschieden. Die Überfahrt mit PO-Ferries haben wir in der Pets-Lounge verbracht, was wirklich ganz toll war. Mehr dazu und weitere Infos und Tipps zum Thema „Mit dem Hund nach England, bzw. Schottland“ findest du hier:

Tipp von Reiseausschnitte

Bei nächsten Mal würden wir wahrscheinlich diese Fährverbindung nicht mehr nehmen. Es ist uns einfach doch zu viel Strecke innerhalb von England nach Schottland in dem Zeitfenster, das uns für den Schottland Urlaub zur Verfügung steht. Wir hatten sehr viel Stau und es hat sich einfach sehr gezogen. Daher würden wir uns beim nächsten Mal für die Fähre Amsterdam-Newcastle mit einer Hundekabine entscheiden. PS – aktuell in 2024: Die Preise sind wohl für die Fähre nach Newcastle sehr angezogen – hier muss jeder einfach abwägen, was für ihn sinnvoll im Sinne von Kosten & Zeit ist.

Midgets – die kleinen Mückenbiester

Zumindest bei uns im August war teilweise echter Midgets Alarm. Diese kleinen, gemeinen Mückenbiester haben uns bei unserer Wanderung auf der Isle auf Skye am Parkautomaten fast aufgefressen. Aber ich hatte vorgesorgt, nicht nur mit Mückspray:

Nehmt eine Mückenschutzhaube mit. Ihr könnt ja fast alles bedecken, aber am Gesicht wird es schwierig. Dieses dünne Netz hilft wirklich sehr und kostet auch nicht viel (z.B. bei Amazon 4 Stück für ca. 8 Euro)*Affiliate Links . Ideal sitzt es, wenn ihr einen Hut oder Kappe aufhabt, dann hat das Netz etwas Abstand zum Gesicht. Erst habe ich gedacht wir laufen wie ein paar Aliens umher, aber tatsächlich haben so ein Netz fast die meisten Wanderer auf dem Kopf. Ich würde es in jedem Fall immer dabei haben.

Schottland Magazin

Wer sich noch neben den bekannten Reiseführern mit aktuellen und spannenden Themen zu Schottland informieren möchte, dem empfehle ich das Schottland Magazin. Hier durfte ich über unsere Rundreise in einem Artikel berichten und bin quasi mit König Charles auf einer Seite. König Charles und Camping Urlaub ist doch auch eine spannende Kombination, oder?! Das Magazin ist sehr hochwertig gemacht und erscheint zweimal im Jahr. Wir haben definitiv den ein oder anderen Tipp daraus gewonnen und umgesetzt.

Maut Dartford Crossing

Für alle, die von Dover hoch nach Schottland fahren, so wie wir, müssen außen an London vorbei. Hier gibt es an der Themse östlich von London eine Tunnel-Brücken-Kombination. Die Benutzung ist zu bestimmten Tageszeiten (6-22 Uhr) kostenpflichtig. Allerdings muss dass ganz online bezahlt werden. Das Kennzeichen wird bei der Überquerung registriert. Normalerweise sollte die Bezahlung innerhalb von 24 Stunden erfolgen.

Wir haben das leider nicht gewusst und zu Hause kurz etwas Panik bekommen, als wir die Informationen zu den Strafzahlungen gelesen haben. Aber ich kann dich beruhigen, es gibt noch eine gute Lösung. Wir konnten uns noch online registrieren und die Gebühr von 6 Pfund nachlösen. Auf der Seite von GOV.UK füllt ihr dann der Reihe nach die Fragen aus, siehe Beispiel unten, und am Ende noch die entsprechende Zahlungsmodalität.

Schottland Urlaub
Schottland Urlaub

Die Strafzahlungen sind tatsächlich relativ hoch und stehen in keinem Verhältnis, aber wir wollen schließlich nochmal in England einreisen und daher ist es sinnvoll diese Gebühr zeitnah zu bezahlen. HIER gibt es auch Infos vom ADAC dazu.

Ich hoffe, ich konnte ein paar interessante Tipps für deinen Schottland Urlaub zusammentragen. Hast du noch weitere interessante Tipps für eine Schottland Reise? Oder Fragen? Dann schreibe mir doch gerne eine Nachricht in die Kommentare – Vielen Dank!

Kosten für unseren Schottland Urlaub

Natürlich legt jeder Wert auf andere Dinge, besucht mehr oder weniger Sehenswürdigkeiten oder geht auswärts essen. Dennoch ist es vielleicht ein Anhaltspunkt für alle, die zum erstem Mal nach Schottland starten möchten. Daher habe ich einmal unsere Kosten für unseren 23-tägigen Rundreise im August zusammengetragen. Wir sind mit zwei Erwachsenen und einem Hund unterwegs.

  • Fähre Calais-Dover mit Hundelounge 400€
  • Tierarzt vorab – Wurmkur 86€
  • Landkauf Highland Titles 60€
  • Stell-/Campingplätze 680€
  • Camping Club 56€
  • Parkgebühren 40€
  • Telefonkarte 18,50€
  • Lebensmittel 400€
  • Eintritte 148€
  • Restaurant/Cafes 400€
  • Tanken 773€ (ca. 4550km)
  • Souvenirs/Geschenke 150€

Das sind insgesamt 3.211,50€ für unseren Schottland Urlaub in 2023.

Jetzt zum Schottland Urlaub starten

Wenn du jetzt mehr zu unserer 3-wöchigen Rundreise durch Schottland wissen möchtest, dann freue ich mich, wenn in unseren 1. Teil der Schottland Rundreise reinliest. Teil 2 & 3 gibt es dann im Anschluss:

Zur Info: Die mit *Sternchen versehenen Links zu Amazon sind Affiliate Links, d.h. wenn du darüber einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision und dich kostest das Produkt aber nicht mehr als sonst. Danke!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Rezeptkarte Omnia Backofen fürs Handy

Wir lieben den Omnia und kochen unterwegs sehr gerne damit. Vier mediterrane  Rezepte habe ich für euch in einer Rezeptkarte zusammengestellt. Einfach Downloaden, auf dem Handy abspeichern und bei Bedarf auf das jeweilige Rezeptbild klicken und ab geht’s zum Rezept mit allen Infos.

Sticker für DICH:

Viele Camping- & Reise GIF Sticker findest du schon in der GIF Suche unter Reiseausschnitte.

Hier kannst du dir immer einen Camping- oder Reise-Sticker kostenlos runterladen: 

Sticker Camping

Du möchtest...

… deine eigenen GIF-Sticker für dich oder dein Unternehmen? Oder überhaupt erfahren, was es mit GIF-Stickern auf sich hat? Dann schaue hier vorbei – ich helfe dir gerne weiter!