Unsere Kastenwagen DIYs und Extras

Inzwischen sind wir schon anderthalb Jahre mit unserem Kastenwagen ROAD Line V697 von Chausson unterwegs, auf kleinen und größeren Reisen. Wir sind noch immer mit unserer Entscheidung auf einen Kastenwagen zu wechseln (vorher war es ein größerer Alkoven) sehr zufrieden. Trotzdem haben wir das ein oder andere ergänzt, verändert oder ganz neues Equipment ist dazu gekommen. Und das stelle ich dir heute einmal alles vor. Vielleicht ist auch eine Anregung oder ein Tipp für dich dabei.              

Folierung

Wir starten mit der größten optischen Veränderung. Wir haben unseren Kastenwagen in Silber-Metallic bestellt und vom Hersteller sind zudem noch diverse, dezente Aufkleber auf dem Wagen. Aber überwiegend ist er in Silber. Wir wollten gerne einen anderen Akzent setzen, aber es sollte auch nicht zu wild werden. Daher haben wir uns für eine schwarze Folierung in der Mitte des Wagens, also in Fensterhöhe entschieden. 

Glücklicherweise haben wir bei uns im Ort eine Firma, die diese individuellen Folierungen umsetzt und viel Erfahrung hat. Und so ging unser Kastenwagen nach konkreter Abstimmung für eine Tag in gute Hände dorthin. Und ganz ehrlich: Am liebsten hätte ich mich ja daneben gestellt und zugeschaut. Denn wer selber vielleicht schon mal ein Buch mit Folie eingebunden hat, der weiß das ist echt kein leichtes Unterfangen das Ganze ordentlich und ohne Luftblasen hinzukriegen. Daher habe ich höchsten Respekt davor, gerade so große Flächen zu folieren.

Freundlicherweise wurden uns ein paar Bilder von dem Prozess zur Verfügung gestellt. Und wir sind mit dem Ergebnis sehr, sehr zufrieden. Gerade das matte Schwarz finden wir im Kontrast zum Silber-Metallic besonders schön. Zudem fanden wir die Variante die Folierung bis zu der Fahrer- und Beifahrertür durchziehen auch stimmiger. Kosten sind ja immer ein Anhaltspunkt für viele, ob so etwas überhaupt in Frage kommt. Bei dieser Teil-Folierung muss man mit ca. 450-500 Euro rechnen (Stand August 2021).

Für wen eine Folierung im Großraum Meerbusch/Düsseldorf in Frage kommt, dem können wir die Druckstelle in Meerbusch empfehlen (unbeauftragte/unbezahlte Werbung, einfach weil wir sehr zufrieden sind). Jetzt fehlt noch das Emblem von meinem Reiseblog, dies werden wir in 2022 noch in Angriff nehmen, damit auch unterwegs der ein oder andere Reiseausschnitte entdeckt.

Gif Sicker
GIF Sticker Reiseausschnitte

Positionsleuchten

Die Teil-Folgerung hat dann noch einen weitere Änderung mit sich gezogen. Passend zum neuen schwarzen Look mussten auf Wunsch des Mannes noch schwarze Positionsleuchten her. Und ich gebe zu, als diese montiert waren, fand ich es auch wirklich sehr stimmig und passend. Der Austausch geht auch ganz unkompliziert und die Kosten liegen bei ca. 30 Euro für zwei Leuchten. (Autolight24 via Amazon

Thermovorhang DIY

Jetzt wechseln wir ins Innere vom Kastenwagen und es geht um mehr Wärme und Gemütlichkeit an kalten Tagen, bzw. insbesondere für die kühlere Jahreszeit.

Kastenwagen Thermovorhang
Thermovorhang – gemütlich, oder?

Wir haben uns für die Wärmeisolierung im Schlafbereich einen DIY Thermovorhang gebastelt. Ganz einfach & schlicht, aber umso praktischer und effizienter. Denn für die doch kurze Nutzungszeit wollten wir nicht über 200 Euro für einen fertigen Thermovorhang ausgeben. Und dieser selbstgebastelte Vorhang liegt nur bei rund 30 Euro. Und wichtiger Aspekt für mich: Man muss nicht nähen können dafür.

Ihr braucht dazu:

  • Eine Thermo Picknickdecke in deiner Wunschfarbe/Design
  • Größe 2 x 2 Meter 
  • Druckknöpfe 15 mm, anschraubbar,  wir haben 7 Stück verwendet
  • Panzerklebeband (schwarz)
  • Zollstock, Schraubenzieher

Und so geht’s: Abstände der Druckknöpfe und Schrauben ausmessen und in die eine Hälfte in die Picknickdecke einbringen und die andere Hälfte an der Rückseite der Hängeschränke anschrauben. Für das Einbringen in die Picknickdecke ist ein Element bei den Druckknöpfen dabei, mit dem ihr das umsetzen könnt. Die Thermomatte dann auf die entsprechende Länge kürzen und das Ende mit Panzerband abkleben, damit nichts ausfranselt. 

Wer natürlich nähen kann, bzw. eine Nähmaschine besitzt, kann die Thermomatte auch schön umnähen, aber da habe ich leider kein Händchen für und auch keine Maschine. Somit gab es die schnelle Variante mit dem Panzerband und das hält auch ganz prima. Wir haben den Vorhang auch im Spätherbst in Österreich auf 800 m Höhe getestet und die Isolierung hat prima funktioniert.

Zudem ist es auch innen sehr gemütlich mit dem Vorhang. Und hier kann jeder nach seinem Geschmack ein Design auswählen. Da die Frage immer wieder aufkam: Für uns ist es unproblematisch an den Stauraum unter dem Bett von Außen zu kommen, wir haben einfach den Vorhang umgeschlagen oder zu Seite gehalten. Da gibt es wirklich keine großen Einschränkungen. 

Mit den restlichen, verschraubaren Druckknöpfen haben wir noch eine Organizertasche aus Filz an der Außenwand vom Kühlschrank angebracht. Die Tasche ist dadurch wirklich fest und wir können sie abnehmen und auch mal waschen. Platz finden hier Kleinigkeiten, wie Handy, E-Book-Reader & Co.

Abfalleimer: Praktisch, schön und nachhaltig

Einen Abfalleimer in Schön – gibt es das? Wir hatten bis vor kurzem ehrlicherweise noch keine ideale Lösung. Auf dem kleinen Raum sollte er natürlich praktisch sein, hübsch irgendwie auch noch. Durch Zufall habe ich den Flextrash gefunden und der hatte alles dies alles vereint und ist zudem noch nachhaltig und farbenfroh.

Kastenwagen
Zuerst hatten wir den Eimer an der Badezimmertür

Der Flextrash ist nachhaltig, weil

  • der Deckel ist aus gebrauchten Plastikflaschen gefertigt 
  • der Stoffbeutel kann ganz normal gewaschen werden kann
  • es optional auch Innenbeutel gibt, deren Material (da aus Mais und Zuckerrohr) auch biologisch abbaubar ist

Den Flextrash gibt es aktuell in 3 Größen, wir haben uns für Medium = 5 Liter entschieden (Es gibt noch 3 L & 9 L) und finden dies auch aussreichend. Viele Farben für den Stoffbeutel gibt es zur Auswahl, so dass hier jeder für seinen Geschmack und seine Einrichtung fündig werden kann.

Für die Befestigung gibt es verschiedene Lösungen. Wir haben den Vacuclip, der wie ein Saugnapf funktioniert und damit auch versetzbar ist. Ist man zum Beispiel länger an einem Platz kann man den Mülleimer auch draußen am Womo anbringen. Es gibt aber auch weitere Clips für Tischplatten, Handschuhfach oder den Tubeclip für Rohre/Stangen.

Wir haben ihn z.B. im Badezimmer rechts unter das Becken platziert und falls wir mal duschen möchten, können wir ihn einfach kurz rausziehen. Mehr dazu findet ihr hier auf www.flextrash.de

Zusätzliche Stauraumklappe eingebaut

Einfach mal ein Loch in den Unterschrank des Kastenwagens schneiden! Naja, ehrlicherweise fand ich die Idee selber ein Loch rein zu schneiden schon irgendwie gewagt. Vielleicht geht es dir genauso, aber ich kann dir sagen, dass es sich durchaus lohnen kann und mit ein bisschen Handwerkliches Geschick geht es prima. Natürlich ganz wichtig dabei: Alles mit Ruhe und vor allem gut aus- & vermessen!

Kastenwagen
Stauraumklappe unter dem Bett

Unter der rechten Bettseite gibt es in unserem Chausson ein sehr großes Staufach. Allerdings kommt man nur gut daran, wenn man das Bett bzw. den Lattenrost hochstellt. Also eher unpraktisch. Daher haben wir jetzt im vorderen Bereich eine Türklappe eingebaut, um dieses große Fach auch gut zu nutzen.

Die neue Türklappe haben wir aus dem vorhandenen Trennbrett des Faches ausgeschnitten. Dadurch passt es optisch natürlich perfekt. Die Größe des Loches haben wir vorher gut vermessen und mit Klebeband markiert. So konnte man daran entlang mit der Sticksäge gut ausschneiden. Den Rand noch etwas abschleifen, einen Magnet-Türhalter und Scharniere an die Türwand, bzw. an die Klappe anbringen und dann war es schon vollbracht. Ein bisschen dauert es natürlich schon, da wir doch alles dreimal vermessen haben, bevor mein Mann mit der Säge losgelegt hat. Aber es hat alles gut geklappt.

Der Mehrwert ist für uns enorm, da wir jetzt gut an dieses Fach rankommen und unter anderem Vorräte und Schuhe dort prima verstauen können. Das zusätzliche Highlight ist die eingeklebte Lampe in dem Fach, die sich durch Bewegung anschaltet und somit das ganze Fach wunderbar beleuchtet. Unter dem Bett kommt ja nicht ganz so viel Tageslicht hin und daher ist das wirklich sehr praktisch. Also einfach mal machen – könnte gut werden!

Schiebetürstopper – fixierbar

Tuerstopper Kastenwagen

Bereits ganz am Anfang in unserer Kastenwagen-Zeit haben wir ein zusätzliches Feature in unsere Schiebetüre eingebaut. Die Schiebetüre kam uns immer wieder mal entgegen, wenn sie am Ende nicht richtig festgesetzt war. Vor allem, wenn wir nicht ganz gerade standen. Oder wenn wir die Tür wegen des dollen Windes nicht ganz auf stehen lassen wollten. Das war irgendwie ganz schön unpraktisch. Zudem wollten wir einen Türstopper haben, der die Tür in beide Richtungen fixiert. Da wir so etwas nicht zu kaufen gefunden haben, haben wir es selber gemacht. Und wie das geht, kannst du hier nachlesen:

Extra Tipp: Sanitärreiniger

Jetzt habe ich noch einen praktischen Tipp für dich und einer meiner Entdeckungen in 2021 zu einem vielleicht nicht so ganz appetitlichem Thema: Toiletten, bzw. Sanitär-Reiniger. Und zwar einer der wirklich was kann, schonend und nachhaltig ist. Wir haben lange Zeit eine, wie ich finde, Chemiekeule für die Toilette benutzt und ehrlicherweise roch das auch im Bad so. Sehr streng und nach viel Chemie. Meinen Mann hat das zwar nicht so gestört, aber mich umso mehr. Und umweltfreundlich war das auch nicht gerade. Was wäre wenn es im Bad einfach nach Eukalyptus, fast ein bisschen nach Saunaaufguss riechen würden? Herrlich, oder?! Kannst du haben und zwar mit Solbio

Solbio Reiniger

Wir haben den Reiniger Solbio per Zufall entdeckt, eine ganze Weile getestet und für wirklich richtig gut befunden. Ich liebe allerdings auch ätherische Öle und diese finden sich Solbio wieder. Hier werden nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet:

  • Natürliche Seifenstoffe
  • Natürliche Zitronensäure
  • 100% natürliche ätherische Öle
  • Pflanzenextrakte

Ein Beutel von 1,6 Liter reicht für ca. 40 Dosierungen und kann selbstreinigend für den Fäkalientank, Spülwassertank, Abwassertank genutzt werden. Ich mag einfach den Duft und noch mehr den Aspekt für die Umwelt, da dieses Produkt 100% natürlich ist. Zudem ist es auch für alle Materialen schonend und wir geben es auch ab und an ins Grauwasser, denn auch hier setzt sich gerne mal etwas ab, was nicht unbedingt bleiben soll. Jeder kennt sicher mal den ein oder anderen schlechten Geruch aus dem Abfluss. Der Beutel hat einen kleinen Zapfhahn, mit dem man sauber und einfach die Portion abfüllen kann.

Beachtet noch, wenn ihr es ausprobiert, dass die Umstellung ein bisschen braucht. In den Leitungen setzt sich von dem alten Reiniger so einiges ab, was da eigentlich auch nicht sein sollte. Und daher braucht es ein Weile, bis Solbio da wieder etwas „aufgeräumt“ hat. Aber, wie immer im Leben, am Besten testest du es einfach einmal selber. 

Zur Info: Alle Artikel, die wir ergänzt haben oder benutzen, haben wir selbstverständlich selber gekauft und bezahlt und wir geben nur unsere persönliche Meinung und Erfahrung hier wieder.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest...

… deine eigenen GIF-Sticker für dich oder dein Unternehmen? Oder überhaupt erfahren, was es mit GIF-Stickern auf sich hat? Dann schaue hier vorbei – ich helfe dir gerne weiter!

Sticker für DICH:

Sticker Camping

Viele Camping- & Reise GIF Sticker findest du schon in der GIF Suche unter Reiseausschnitte.

Hier kannst du dir immer einen Camping- oder Reise-Sticker kostenlos runterladen: 

Rezeptkarte für den Omnia Backofen

Wir lieben den Omnia und kochen unterwegs sehr gerne damit. Vier mediterrane  Rezepte habe ich für euch in einer Rezeptkarte zusammengestellt. Einfach Downloaden, auf dem Handy abspeichern und bei Bedarf auf das jeweilige Rezeptbild klicken und ab geht’s zum Rezept mit allen Infos.